Zeugnisse

Rate this post

Im Jahr 2015 wurde in der Lehrerkonferenz sowie der Schulpflegschaft und der Schulkonferenz über eine neue Form der Zeugnisse diskutiert und beraten. Nach einer Übergangsphase haben wir 2017 begonnen, keine Zeugnisse mehr in reiner Textform herauszugeben sondern so genannte „Rasterzeugnisse“ (oder auch „Ankreuzzeugnisse“) zu nutzen. Wir glauben, dass die Kompetenzen und Leistungen der Schülerinnen und Schüler so transparenter dargestellt werden können.

Auf Grundlage der Richtlinien und Lehrpläne wurden bestimmte Kriterien für das Arbeits- und Sozialverhalten sowie die einzelnen Fächer in das Zeugnisformular aufgenommen. Die Kompetenzen der Schülerinnen und Schüler werden in den Zeugnissen in vier Abstufungen beschrieben. Zusätzlich zu dieser Form der Leistungsbewertung gibt es ab dem 3. Schuljahr Noten.

In der Schuleingangsphase (Klassen 1 und 2) erhalten die Kinder nur am Ende des Schuljahres ein Zeugnis. In den Klassen drei und vier auch nach dem ersten Halbjahr. Nähere Informationen zu unseren Rasterzeugnissen gibt es auf den Elternabenden und auf den Elternsprechtagen.